Musterschüler als Stadtteilbotschafter

Schon zu siebtem Mal vergab die Polytechnische Gesellschaft 2019 Stadt-Botschafter-Stipendien. Unter den 15 jungen Menschen, die im Rahmen dieses Stipendiums insg. 12 gemeinnützige Projekte für Frankfurt umgesetzt haben, war auch der Musterschüler Maximilian Aurea (Q3) als Stadtteilbotschafter für Niederrad mit seinem Projekt „Niederrad macht wieder Art“.

Seine Ergebnisse, und die der anderen Stadtteil-Botschafter, sind in einem multimedialen Jahrbuch zugänglich: https://bit.ly/3bJEji

WeiterlesenMusterschüler als Stadtteilbotschafter

Das Grundgesetz wird 70! – Festveranstaltung mit Musterschülern in der Paulskirche

 

(Foto: Stiftung Polytechnische Gesellschaft)

Am 23.05.2019 wurde unsere Verfassung, das Grundgesetz, stolze 70 Jahre alt!

Die Festveranstaltung in der Paulskirche gestalteten auch Musterschülerinnen und -schüler der Q2 maßgeblich mit. Die Veranstaltung war von den Schülerinnen und Schülern zuvor intensiv vorbereitet worden. Sowohl die „Einzelakteure“ als auch ganze Kurse, darunter der PoWi-Leistungskurs von Frau Drebes und Frau Schwehm, sowie der Kunstgrundkurs von Frau Beck hatten sich im Vorfeld intensiv mit dem Thema der Veranstaltung auseinandergesetzt.

WeiterlesenDas Grundgesetz wird 70! – Festveranstaltung mit Musterschülern in der Paulskirche

Musterschule ist Partnerschule der Goethe-Universität

Seit Oktober 2018 ist die Musterschule offizielle Partnerschule der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Die Kooperationsvereinbarung wurde im Rahmen eines Festakts von Herrn Langsdorf und Herrn Prof. Dr. Roger Erb, dem Vizepräsidenten der Universität, am 25.10.2018 unterzeichnet.

Wir freuen uns auf die Kooperation und die daraus entstehenden Angebote für unsere Schülerinnen und Schüler!

 

Diskussion zu Kinder- und Jugendarmut in Frankfurt

Am Dienstag, den 11.09.2018, stellte der Jugendring Frankfurt mit Unterstützung des Frankfurter Oberbürgermeisters, Peter Feldmann, den Schüler*innen der E-Phase die Kampagne ARM  vor, die sich die Bekämpfung von Kinder- und Jugendarmut zur Aufgabe gemacht hat.

Im Laufe des Veranstaltung entwickelten sich, angeregt durch eine Ampel-Abfrage zu verschiedenen Thesen, interessante und leidenschaftliche Diskussionen zwischen den Schüler*innen zur Entstehung und Bekämpfung von Armut.

Einige Eindrücke der gelungenen Veranstaltung sind in der Slide-Show zusammengestellt: