1. Home
  2. /
  3. Informationen
  4. /
  5. News 2023/24
  6. /
  7. Englandfahrt 2024

Englandfahrt 2024

Wir fanden die Englandfahrt sehr spannend, vor allem, weil wir aufregende Freizeitaktivitäten gemacht haben. Wir waren mit zwei anderen Parallelklassen in England. Die Klassen wurden aufgeteilt in verschiedenen Gastfamilien, mit jeweils zwei bis vier Personen in einer Gastfamilie. Unsere Gastfamilie war sehr freundlich.

Wir sind vierzehn Stunden mit der Fähre und dem Bus nach England gefahren. Unsere Gruppe war in verschiedenen Städten wie in Bognor Regis, Chichester, Brighton, Isle of Wight und in London. Wir haben den Big Ben in London gesehen, unsere Klasse war im D-Day Museum, im Titanic Museum und wir waren im New Forest. Wir konnten auch Klamotten und Souvenirs kaufen, zum Beispiel jede Menge Fußballtrikots. Die Englandfahrt hat auch unsere Klassengemeinschaft gestärkt und wir haben die Schüler/innen aus den Parallelklassen besser kennengelernt. Es hat für England typisch öfter geregnet, aber es gab auch schöne sonnige Momente.
Ich fand die Isle of Wight am schönsten, weil es dort einen schönen sauberen Strand gab und die Aussicht schön war.
Maya 7c

Menü