Jubiläum: 2005-2020 = 15 Jahre Fair-Trade-AG

Ein kleiner Moment und ein großer kollektiver Wille, das war nötig, damit sich die AG Muster-fair-handelt aus dem Ethikunterricht von Frau Gusic heraus gründet. Damals war der Gruppe die Klimakrise bereits bewusst. Manche engagierten sich zeitgleich in der AG Against Global Warming; die Themen greifen ja auch ineinander und sind bis heute aktuell. Unvergessen insofern die fair produzierten Klimakekse zum Tag der offenen Tür 2005 oder die selbst gebaute halbe Weltkugel, an der der CO2-Ausstoß im Verhältnis zur Bevölkerung verschiedener Nationen auf den ersten Blick nachvollziehbar war.

Kooperation findet bis heute mit Eine-Welt-Läden statt. Die Fair-Trade-Gruppe hat sich mit einem kleinen Verkaufswagen auf Rädern etabliert und ist in den Pausen und auch bei zusätzlichen Veranstaltungen präsent.

Unser herzlicher Dank geht an alle Lehrkräfte, die die AG sowohl durch die Mitleitung als auch durch den Eigenkauf unterstützen und der Schulleitung für ihre Unterstützung über die Jahre hinweg.

Wünschen kann man der AG nur, dass sie sich – wie auch letztlich das Ziel ist – dann auflöst, wenn es nur noch fair gehandelte Produkte gibt.

 

Die Fairtrade-AG der Musterschule

Kanntest du uns schon?

Wir sind der Fairtrade-Stand. Uns gibt es schon seit über 10 Jahren. Wir verkaufen fair gehandelte
Produkte – also vor allem Schokolade! 😉

Fair gehandelt – das heißt, dass die Arbeiter unter guten Arbeitsbedingungen (angemessene
Arbeitszeiten) und mit fairem Lohn bezahlt wurden.

Zusätzlich unterstützen wir noch Masifunde, einen deutsch-südafrikanischen Verein, der Kindern aus
Townships bessere Schulbildung finanziert. Daher verkaufen wir die Waren mit einem kleinen
Aufpreis von ca. 20. Cent, die dann gespendet werden. Im Gegenzug war letztes Jahr Julian vom
Masifunde-Verein da und hat einen Workshop mit uns zum Thema Plastik gemacht. Wer sich dafür
interessiert, kann mal auf der Internetseite vorbeischauen (masifunde.de).

Wenn ihr von unserer Arbeit jetzt begeistert seid, könnt ihr uns ganz einfach unterstützen:

Kauft Schokolade!

bei uns. Wir stehen in den Pausen im Flur zwischen Mensa und Euleneingang. Ihr könnt uns also nicht
verfehlen. Ansonsten sprecht auch gerne Frau Lau oder Frau Gusic an.

Also, bis bald am Fairtrade-Stand!

Eure Muster-Fair-Handelt – AG