Jubiläum: 2005-2020 = 15 Jahre Fair-Trade-AG

Ein kleiner Moment und ein großer kollektiver Wille, das war nötig, damit sich die AG Muster-fair-handelt aus dem Ethikunterricht von Frau Gusic heraus gründet. Damals war der Gruppe die Klimakrise bereits bewusst. Manche engagierten sich zeitgleich in der AG Against Global Warming; die Themen greifen ja auch ineinander und sind bis heute aktuell. Unvergessen insofern die fair produzierten Klimakekse zum Tag der offenen Tür 2005 oder die selbst gebaute halbe Weltkugel, an der der CO2-Ausstoß im Verhältnis zur Bevölkerung verschiedener Nationen auf den ersten Blick nachvollziehbar war.

Kooperation findet bis heute mit Eine-Welt-Läden statt. Die Fair-Trade-Gruppe hat sich mit einem kleinen Verkaufswagen auf Rädern etabliert und ist in den Pausen und auch bei zusätzlichen Veranstaltungen präsent.

Unser herzlicher Dank geht an alle Lehrkräfte, die die AG sowohl durch die Mitleitung als auch durch den Eigenkauf unterstützen und der Schulleitung für ihre Unterstützung über die Jahre hinweg.

Wünschen kann man der AG nur, dass sie sich – wie auch letztlich das Ziel ist – dann auflöst, wenn es nur noch fair gehandelte Produkte gibt.