Informationen für Eltern der Grundschüler*innen

Sehr geehrte Eltern der 4. Klassen,

das nächste Halbjahr wird für Sie und Ihre Kinder eine aufregende Zeit. Der Übergang auf die weiterführende Schule ist ein großer Schritt. Eine frühzeitige und intensive Beratung ist dabei von großer Bedeutung.
Die Grundschulkolleginnen und -kollegen beraten Sie intensiv bzgl. der geeigneten Schulformen für Ihre Kinder.

Auf Informationsabenden werden Ihnen die verschiedenen Schulformen vorgestellt.

Zu Ihrer Information haben wir die offiziellen Aufnahmekriterien der Musterschule in einem Text zusammengefasst.

Aufnahmekriterien für die Jahrgangsstufe 5 an der Musterschule (PDF, 270 KB)

Beim Lesen der recht formal formulierten Kriterien könnte der Eindruck entstehen, dass an der Musterschule nur begabte Instrumentalisten aufgenommen werden und Schülerinnen und Schüler ohne instrumentale Vorbildung nicht. Dem ist nicht so, wie aus den Zahlen des letzten Jahres deutlich wird:

2019 gab es an der Musterschule 115 Erstanmeldungen für die 5. Klassen. Diese wurden alle aufgenommen. Nach den in diesem Jahr formulierten Kriterien entsprachen 4 Schülerinnen und Schüler dem ersten Kriterium „Hochbegabung“, 18 Schülerinnen und Schüler hatten die entsprechenden Vorkenntnisse beim Spielen eines Orchesterinstruments (zweites Kriterium) und 12 Schülerinnen und Schüler ohne Vorkenntnisse hatten bereits bei der Anmeldung verbindlich erklärt, ein neues Orchesterinstrument zu erlernen und in einem Ensemble mitzuwirken.
Die verbliebenen 81 Erstanmeldungen wurden aufgenommen, ohne dass eines dieser drei musikalischen Kriterien zutraf.
Die Zahlen in den Jahren zuvor sahen ähnlich aus.

Die Musterschule bietet Ihnen und Ihren Kindern verschiedene Gelegenheiten, sich über unsere Schule und unser Schulleben zu informieren.

Informationsabend für Eltern der 4. Klassen am Mittwoch, dem 13.11.2019, um 19:30 Uhr in der Aula der Musterschule

Im Rahmen eines Informationselternabends möchten wir Ihnen möglichst umfassend unsere Schule vorstellen.
Wir informieren Sie über pädagogische Ziele, Anforderungen und den Aufbau unserer besonderen Schwerpunkte. Darüber hinaus erhalten Sie vielfältige Informationen zur pädagogischen Mittagsbetreuung, den verschiedenen Arbeitsgemeinschaften, zur Talentförderung und zu Förderangeboten.

Auch für allgemeine Fragen zum Übergang von der Grundschule an die weiterführende Schule wird Raum bleiben.

 

Tag der offenen Neigungsgruppen „ToN“ am Montag, dem 18.11.2019, von 14.00 bis
15.30 Uhr in der Aula der Musterschule

Musikalische Neigungsgruppen öffnen ihre Türen zum Zuschauen und Mitmachen für Grundschülerinnen und Grundschüler der 4. Klassen. Zudem informieren wir Sie über die musikalischen Module in den Eingangsklassen (Chor, InstruStarter, InstruPro, TechnikStudio).

Eine Anmeldung zum „ToN“ ist nicht erforderlich. Wer allerdings bereits ein Instrument spielt und direkt bei den Streichern oder Bläsern mitspielen möchte, kann unter der Mail-Adresse ton@musterschule.de Noten zur Vorbereitung anfordern.

 

 

Schnuppernachmittag Französisch am Donnerstag, dem 30.01.2020, von 16.00 bis
18.00 Uhr in der Aula der Musterschule

An der Musterschule haben Sie in der 5. Klasse die Wahl zwischen den ersten Fremdsprachen Französisch oder Englisch. An diesem Nachmittag möchten wir Ihnen und Ihren Kindern die erste Fremdsprache Französisch vorstellen.

Während Ihre Kinder in einer Schnupperstunde bereits erste Erfahrungen mit der Sprache machen, können Sie sich in unserem „Bistro français“ im Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern der Fachschaft Französisch und Mitgliedern der Schulleitung über Französisch
als erste Fremdsprache informieren.

 

Tag der offenen Tür am Samstag, dem 15.02.2020, von 9.00 bis 12.30 Uhr

Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich sowohl über unser Unterrichtsangebot als auch über die Arbeit in der Schule zu informieren. Es gibt zahlreiche Gelegenheiten, Einblicke in die Unterrichtsarbeit und die verschiedenen Neigungsgruppen und AG-Angebote zu erhalten. In allen Fächern gibt es Mitmachangebote für die Schülerinnen und Schüler.

Neben den Lehrerinnen und Lehrern informieren Sie auch Vertreterinnen und Vertreter der SV, des Schulelternbeirats und des Trägers des Nachmittagsangebots.

Im Eltern-, im Sport- oder im Musik-Café gibt es neben dem kulinarischen Angebot auch die Möglichkeit, mit verschiedenen Vertreterinnen und Vertretern der Schulgemeinde ins Gespräch zu kommen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Langsdorf, Schulleiter