Landessieger Jugend Musiziert 2018

Am vergangenen Wochenende fand der Landesentscheid beim Wettbewerb Jugend Musiziert statt. Wir sind stolz, wieder mehrere Musterschüler/-innen unter den Preisträgern zu haben und gratulieren ganz herzlich

  • Elias Neuwirth (Fagott) und Marlene Neuwirth (Klavier) zu einem 1. Preis in der AG III mit 25 Punkten und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb,
  • und noch einmal Marlene Neuwirth (Klavier) mit ihrer Duo-Partnerin Clara Goes zu einem 1. Preis mit 23 Punkten in der AG IV und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb,
  • Elsa Poller (Klavier) als Begleiterin von Leila Fathali (Violine), AG III, mit 23 Punkten zu einem 1. Preis und ebenfalls der Weiterleitung zum Bundeswettbewerb,
  • Loana Latta (Violine), begleitet von Salome Kvaratskhelia (Klavier) zu einem 2. Preis mit 22 Punkten in der AG II,
  • Adiza Moustapha (Gesang) zu einem 2. Preis mit 22 Punkten in der AG VI sowie
  • Florian Kleinertz (Klavier) als Begleiter von Maria Schubert (Violoncello) in der AG IV mit 21 Punkten zu einem 2. Preis.

Quelle: http://www.landesmusikrat-hessen.de/pdf/jugend_musiziert/Gesamtergebnisliste%20Landeswettbewerb%202018.pdf

Jugend Musiziert Bundeswettbewerb 2017

Beim 54. Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“, der am vergangenen Wochenende in Paderborn ausgetragen wurde, waren vier Musterschüler/-innen erfolgreich:

  • Stella Marie Homberg (Violine) und Julius van der Kuip (Violoncello) konnten in der Altersgruppe V als Streicher-Duo mit 23 Punkten einen hervorragenden 2. Platz erzielen,
  • Elias Neuwirth (Fagott), der eigentlich der Altersgruppe II angehört, konnte mit seinem Fagottquartett (zusammen mit Marit Jourdan, Sade Taskin und Johanna Dix)  einen 3. Platz mit 20 Punkten belegen. Sie traten in der Altersgruppe IV der 15-16-Jährigen an.
  • Maria Helena Brüggen erreichte mit ihrer Duopartnerin Leila Fathali (beide Violine) in der Altersgruppe III 19 Punkte (mit sehr gutem Erfolg teilgenommen)

Herzlichen Glückwunsch! Wir sind sehr stolz auf euch!

Gewinner des Mendelssohn-Wettbewerbs 2017

Beim Mendelssohn-Wettbewerb, der am 20./21. Mai im Taunus stattfand, konnten folgende Musterschüler/-innen beachtliche Erfolge erzielen:

  • Florian Kleinertz (Klavier) einen 1. Preis mit 28 Punkten,
  • Loana Latta (Violine) ebenfalls einen 1. Preis mit 28 Punkten,
  • Leha Ichikawa (Klavier) gleich zwei 1. Preise mit je 27 Punkten, einmal in der Solowertung und einmal als Begleiterin der Cellistin Elisa Klimmek.

Wir gratulieren euch ganz herzlich!

WeiterlesenGewinner des Mendelssohn-Wettbewerbs 2017

Menü