1. Home
  2. /
  3. Schulleben
  4. /
  5. Projektwoche 2024
  6. /
  7. Alte Jeans – Neue...

Alte Jeans – Neue Tasche

Projektleiter: Frau Czernek, Frau Giesen

Dienstag (09.07.24):

Heute haben wir Frau Czernek und zwei Schülerinnen aus dem Projekt interviewt. Hier ein Ausschnitt unserer Interviews:

Frage: Worum geht es in eurem Projekt?
Frau Czernek: Darum, dass man eine alte Jeans mit der Hand zu einer Tragetasche näht.

Frage: Mussten die Schüler die Jeans selbst mitbringen?
Frau Czernek: Ja, genauso wie ein T-shirt für die Innenbekleidung.

Frage: Wie kamen sie auf die Projektidee?
Frau Czernek: Frau Giesen hatte das Projekt schon vor zwei Jahren angeboten und da ich selbst gerne nähe, häkle etc. machen wir das Projekt zusammen.

Nun die Meinung der Schülerinnen zu diesem Projekt:

Frage: Wieso habt ihr euch für dieses Projekt entschieden?
Schülerinnen: Da es kreativ ist, nähen macht Spaß und man danach etwas fertiges hat, das man auch behalten kann.

Frage: Konntet ihr vorher schon nähen oder habt ihr es hier gelernt?
Schülerinnen: Ein bisschen, aber hier habe ich es richtig gut gelernt.

Frage: Wie gefällt es euch bisher in diesem Projekt?
Schülerinnen: Es macht Spaß, da ich es auch mit Freunden mache.

Mittwoch (10.07.24):

Heute durften wir den Schülern eine Weile beim Arbeiten zuschauen. Dazu haben wir einen kleinen Bericht verfasst:

Aus einer alten Jeans eine neue Tasche nähen, das ist die Aufgabe dieser Woche im Projekt ,,Alte Jeans neue Tasche“. Die Schüler sind voller Eifer dabei, man merkt ihnen an, dass sie viel Spaß an der Sache haben. Meistens nähen, basteln und gestalten die Schüler/innen ihre Taschen. Da sie so konzentriert bei der Sache sind, sind sie heute schon sehr weit gekommen. Manche Schüler/innen sind mit ihren Taschen schon fertig. Die fertigen Taschen sind sehr schön und mit Liebe gemacht. Die fertigen Kinder flechten Freundschaftsarmbänder. Das Material wurde von der Schule zu Verfügung gestellt, doch manche Kinder haben extra Material mitgebracht.

Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, die Gruppe zu begleiten und wir hoffen, dass es sie nächstes Mal wieder geben wird!

Reporterinnen: Lisa(6a), Fanny(6a), Anna(6a)

Menü