1. Home
  2. /
  3. Informationen
  4. /
  5. News 2021/22
  6. /
  7. BerufsInformationsTag (BIT)

BerufsInformationsTag (BIT)

13.November, Samstagmorgen 10Uhr, es ist neblig, frisch – ein typischer ungemütlicher Novembermorgen, bei dem man lieber mit Tee und einem guten Buch im Bett liegen würde. Und doch brennt Licht in den Klassenräumen der Musterschule. Die Fenster sind geöffnet, Schüler*innenstimmen sind zu vernehmen. Aber auch die Stimmen von Eltern der Schulgemeinde, die die Schüler*innen der Musterschule über ihre individuellen Werdegänge, Entscheidungen für oder gegen Studienfächer im Hinblick auf ihren Beruf informieren. Dieser sehr persönliche Einblick in die unterschiedlichsten Berufe und die Möglichkeit, alle Fragen stellen zu dürfen, die die Schüler*innen schon immer einmal stellen wollten, ermöglicht es unseren Schüler*innen für sich und ihren weiteren schulischen und beruflichen Werdegang sehr wertvolle, wichtige Schlüsse zu ziehen. So sagte ein Schüler beispielsweise: „Mit meinem Berufswunsch weiß ich nun, was genau ich studieren muss und worauf ich achten sollte.“ Eine andere Schülerin benannte, dass sie gar nicht wusste, wie viel Mathematik zu diesem Beruf gehöre. Andere konnten Kontakte für das bevorstehende Praktikum knüpfen.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die 19 Eltern, die trotz der strengen Hygieneauflagen und dem Novemberwetter die Schule dem Tee vorgezogen haben, und unseren Schüler*innen eine große Hilfe ihn ihrem weiteren Werdegang geboten haben.

Ein ganz besonderer Dank geht an unserer beiden Organisatoren aus der Elternschaft: Herr Dlugosch und Herr Kumar. Beide haben in den letzten Jahren federführend die Organisation und Kommunikation in der Elternschaft gestaltet und besonders in den zwei pandemiebelasteten Jahre wertvolle Arbeit geleistet. Nun ist für sie die Zeit gekommen, dass sich beide aus der Organisation und Mitgestaltung des BIT zurückzuziehen und das Staffelholz an Frau Landmann und Herrn Lienhardt übergeben. Die Musterschulgemeinde heißt die neuen Organisator*innen herzlich Willkommen.

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr – denn hoffentlich wieder mit einer einstimmenden Auftaktveranstaltung in der Aula und der Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen weiter austauschen zu können.