Klasse 5d singt im Frankfurter Römer

Es ist zur schönen Tradition geworden, dass am „Tag des Ehrenamtes“, der jedes Jahr Anfang Dezember im Frankfurter Römer gefeiert wird, viele kleine Muster-Nikoläuse ihre Lieder am Weihnachtsbaum auf der Treppe vor dem Kaisersaal erklingen lassen. 

Vorher fand auch dieses Jahr bei winterlichen Temperaturen die mittlerweile ebenso traditionelle „Generalprobe“ auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt statt.

Die Klasse 5d hatte neben „Jingle Bells“ und anderen winterlichen ‚Klassikern‘ für die Gäste im Römer noch eine kleine Überraschung im Gepäck: Der „Tag des Ehrenamtes 2018“ stand unter dem Motto ‚Sport‘ und so wurden die Nikolausmützen kurzerhand gegen Eintracht-Schals ausgetauscht, um mit einem gut gelaunten Publikum gemeinsam den Refrain der Eintracht-Hymne „Schwarz-weiß wie Schnee“ anzustimmen. (Diese zum Anlass passende Kombination aus ‚Winterlied‘ und ‚Sport‘ wird wohl jedem offenbar!) 🙂

Nach dem stadionartigen Applaus und einer eher besinnlich-adventlichen Zugabe folgte noch eine Belohnung für unsere kleinen Nikoläuse: Oberbürgermeister Peter Feldmann überreichte Süßigkeitentüten vom Weihnachtsmarkt. Den DFB-Pokal haben wir ja auch schon – was soll man sich da noch wünschen zu Weihnachten…

 

Zeichnung: Sybille Lienhard; Fotos Auftritt im Römer: Maik Reuß

 

 

 

Menü