Rucksackprojekt

Rucksackprojekt

Im Rahmen der Projektwoche haben 27 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 8 insgesamt 135 Rucksäcke für afrikanische Schulkinder von 6 bis 15 Jahren gepackt. Frau Pinkernell (Mutter einer 9-Klässlerin) hat den Kontakt zur Organisation Mary’s Meal geknüpft und uns tatkräftig angeleitet.

Unsere Rucksäcke werden in den nächsten Monaten nach Malawi verschifft. Wir danken allen engagierten Schülern, Eltern und Lehrern  der Musterschule, die uns Rucksäcke, Schulzeug, Kleidung/Schuhe und Geld gespendet haben und das Projekt so erfolgreich werden lassen haben.

Zusätzlich haben uns OberstufenschülerInnen aus den Projekten Migration und Flüchtlinge und dem Meditationsprojekt beim Spendensammeln unterstützt. Insgesamt wurden 853,65 € an Geldspenden gesammelt und zum Teil für den Kauf von Rucksacksachen ausgegeben. Die restlichen 566,60 € werden der Organisation Mary’s Meal überwiesen, die damit auch noch 39 afrikanischen Schulkindern ein Jahr lang die tägliche Schulmahlzeit finanzieren können. Das alles hätten wir nicht geschafft ohne den außerordentlich engagierten Einsatz der Schülerinnen und Schüler des Rucksackprojektes. Wir hoffen auf eine Fortsetzung in der nächsten Projektwoche 2018.

Jutta Rücker und Nicole Schneider

Menü