Über uns

PrintFriendly and PDF

Die 1803 gegründete Musterschule ist eine moderne Schule mit langer Tradition.  Mit ca. 900 Schülerinnen und Schülern bleibt unsere Schule übersichtlich, ermöglicht uns aber dennoch ein umfangreiches Angebot an Fremdsprachen, Wahlunterricht und Leistungskursen. Obwohl musikalische Bildung bei uns eine große Rolle spielt, werden alle Schülerinnen und Schüler ihren jeweiligen Talenten und Interessen entsprechend bestmöglich gefördert. Seit dem Schuljahr 2014/15 sind wir mit den neu beginnenden 5. Klassen zum Modell G9 zurückgekehrt. Die verkehrsgünstige Lage an der U-Bahnlinie U5 mit „eigener“ Haltestelle macht die Musterschule im Nordend als Gymnasium für Schülerinnen und Schüler aus ganz Frankfurt attraktiv.

Schulisches Zentrum zur Förderung musikalisch Begabter

2005 erhielt die Musterschule als einzige hessische Schule vom Hessischen Kultusministerium das Prädikat „Schulisches Zentrum zur Förderung musikalisch Begabter“. Breiten- und Begabtenförderung werden in unserem Konzept gleichermaßen berücksichtigt:

  • 3-stündiger Musikunterricht mit verstärkten praktischen Bezügen in den Stufen 5 und 6
  • Instrumentalklassen für die Schülerinnen und Schüler, die bereits ein Instrument erlernen
  • durchgängiger Musikunterricht im Schwerpunkt in Musik
  • Leistungskurs in Musik in der Oberstufe
  • zahlreiche musikpraktische Neigungsgruppen (Chöre, Instrumentalensembles, Perkussionsgruppen, Orchester, Bigband, Chanson-AG)
  • kammermusikalische Arbeit mit progressiv gestuftem Modell schulischer Konzertpodien
  • Kooperation mit Dr. Hoch’s Konservatorium
  • spezialisierender Musikunterricht durch Dozenten des Konservatoriums
  • Instrumentalunterrichtskurse in der Musterschule
  • Kooperationen mit der Musikhochschule und Grundschulen
  • regelmäßige Exkursionen (Opernbesuche, Konzertbesuche, etc.)

Fremdsprachen

Es besteht die Möglichkeit, verschiedene Fremdsprachenfolgen zu wählen. Dabei beginnt die 2. Fremdsprache bereits in der 6. Klasse:

  • 1. Fremdsprache Französisch oder Englisch
  • 2. Fremdsprache Englisch, Französisch oder Latein
  • 3. Fremdsprache (Wahlunterricht): Italienisch
  • Vorbereitung auf die Zertifikate DELF (Französisch) und CAE (Englisch)

Austausch- und Begegnungsfahrten:

  • Französisch: Bordeaux und Straßburg (Stufe 7)
  • Englisch: Christchurch/UK (Stufe 7) und Albuquerque/ USA (Oberstufe)
  • Latein/Italienisch: Rom

Gesellschaftswissenschaften

Wichtig ist uns die enge Verflechtung von Theorie und Praxis. Dies wird in folgenden Angeboten deutlich:

  • Betriebspraktikum in Klasse 9 und in der gymnasialen Oberstufe
  • Angebote zur Berufsorientierung (z.B. jährlich stattfindende Berufsinformationstage in Zusammenarbeit mit dem Schulelternbeirat)
  • Schullaufbahnberatung
  • Lernen vor Ort (z.B. Berlinfahrt, historische Stadtgänge in Frankfurt, Fahrten zu den Gedenkstätten Hadamar und Auschwitz)
  • Social Studies als fächerübergreifendes, bilinguales Wahlfach in der Einführungsphase

Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik

Moderne Unterrichtsräume und gut ausgestattete Sammlungen ermöglichen uns einen zeitgemäßen Unterricht. Schülerexperimente bilden dabei einen zentralen Bestandteil. Besonders zu erwähnen sind:

  • PC-Stunde in der 5. Klasse
  • Oberstufe: Leistungskurse in allen Naturwissenschaften und Mathematik und zusätzlich Grundkurse in Informatik bis zum Abitur
  • Exkursionen (z.B. Mathematikum in Gießen, X-Lab in Göttingen)
  • Teilnahme an Wettbewerben, z.B. Mathematik- und Physik-Olympiade, Känguru-Wettbewerb
  • Ferienkurs zur Vorbereitung auf das Abitur in Mathematik

Sport

Der Musterschule zwei hausinterne Sporthallen sowie die Sportanlage des Sportclubs SC 1880 zur Verfügung.

Erweiterte Unterrichtsangebote sind:

  • Schwimmfachtage in den Stufen 5 und 6
  • Schulskikurs (Klassenfahrt Stufe 8)
  • Oberstufenskikurs
  • Bundesjugendspiele
  • Abitur im Fach Sport als 5. Prüfungsfach

Außerunterrichtliche Angebote

  • erfolgreiche Teilnahme von Schulmannschaften in verschiedenen Sportarten an Stadt- und Regionalmeisterschaften im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“
  • Teilnahme an diversen Laufveranstaltungen (z.B. „Lauf für mehr Zeit“, „Swim and Run – TriKids“, „IronKids-Lauf“)
  • Radprojekte (Stadtradeln: teilnehmerstärkste Schule Frankfurts)

Wahlunterricht

Zu Beginn der 9. Klasse können unsere Schülerinnen und Schüler aus einem umfangreichen Angebot wählen:

  • SiM (ergänzender Musikunterricht)
  • Italienisch
  • Darstellendes Spiel, Kunst
  • Naturwissenschaften, Erdkunde, Informatik

Weitere Angebote

  • Mentorensystem zur Betreuung der 5. und 6. Klassen
  • Schülerbibliothek „Studio M“
  • Pull-out-Tage
  • Jugend debattiert
  • Methodentraining
  • Vortrags- und Rhetoriktraining
  • Streitschlichter
  • Schulsanitäter
  • Schulgarten
  • Fahrradwerkstatt

Nachmittagsangebot

In Kooperation mit dem Verein Kaleidoskop und der Mensa bietet die Musterschule ein interessantes Nachmittagsangebot:

  • Mittagessen und ergänzendes Angebot in der Mensa
  • betreute Mittagspause
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Spieleangebot am Nachmittag
  • Arbeitsgemeinschaften