Schüler der E2 nehmen am Wettbewerb “Entrepreneurs of Tomorrow“ teil

PrintFriendly and PDF

“Entrepreneurs of Tomorrow“ ist ein Wettbewerb, der in Kooperation zwischen dem American-German Business Club und der Frankfurt School of Finance & Management angeboten und durchgeführt wird.
An diesem Programm können Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet teilnehmen. Sie haben dabei sechs Monate lang die Möglichkeit Vorlesungen zu besuchen, mit verschiedenen Mentoren zu arbeiten und so Einblicke in die freie Wirtschaft zu bekommen. Die Vorlesungen und Veranstaltungen werden von verschiedenen Experten durchgeführt – strictly in English!! – so dass die Teilnehmer nicht nur fachliche Kenntnisse erlangen, sondern gleichzeitig ihre Kompetenzen der englischen Sprache einsetzen und erweitern können.
Ziel des Wettbewerbs ist die Erarbeitung einer überzeugenden Geschäftsidee und eines dazu gehörenden durchdachten Business Plans.
In diesem Jahr haben 34 Gruppen (über 100 SchülerInnen) teilgenommen und ihre Vorschläge eingereicht. Aus diesen 34 Vorschlägen wurden die fünf besten Ideen ausgewählt.
Swantje Schulz, Paula Leuschner, Simon Kordubel, Henning Horst und Leonard Primavesi – alle E2 – haben an diesem anspruchsvollen Programm teilgenommen, fleißig gearbeitet und am Ende nicht nur eine witzige und kreative, sondern auch eine innovative Idee entwickelt:

SOX, die Socke über der Socke und im Schuh, damit der Lieblingsschuh auch bei Regen und Schnee getragen werden kann. Auf diese Weise kommt man absolut stilsicher, cool und dennoch trockenen Fußes durch den Winter – wer würde das nicht   wollen???

Diese Idee und der dazugehörende Business Plan waren so überzeugend, dass die Gruppe der Musterschule damit unter die fünf besten Teilnehmergruppen gewählt wurde! Die weiteren vier Gruppen kamen aus der Liebigschule, der European School Frankfurt, der Frankfurt International School und der International School Frankfurt.

Bei der Abschlußveranstaltung der “Entrepreneurs of Tomorrow“, die am 03.06.2017 in der Frankfurt School of Finance & Management stattfand, haben alle fünf Gruppen ihre Geschäftsideen vor einer Jury aus Experten und einem großen, internationalen Publikum präsentiert. Die Gruppe der Musterschule hat ihre tolle Idee höchst professionell und gekonnt vorgetragen und wurde von der Jury auf einen hervorragenden 4. Platz gewählt!!

Eine Leistung, auf die Swantje, Paula, Leonard, Henning und Simon sehr stolz sein können!

(Text: Antje Blumer)